CMP Passau | Presse | Eine Stadt im barocken Festgewand Kontakt     Impressum  
Der CITYGUTSCHEIN
Clever Einkaufen in Passau.

⇒ ONLINE BESTELLEN
START SHOPPEN & GENUSS TERMINE BILDER ÜBER UNS FACEBOOK
» Übersicht 2017 » Archiv 2012 » Archiv 2011 » Archiv 2010 » Archiv 2009  
 
Eine Stadt im barocken Festgewand
21.10.2011 | Passauer Neue Presse
Autor: Lampelsdorfer


Als erstes Großprojekt des Runden Tisches Marketing wird 2012 ein Barockjahr umgesetzt. Künstler, Vereine und Organisatoren boten gestern Abend in der Redoute schon einen Vorgeschmack.

Das war ein Auftakt, der den Besuchern Spaß, den Organisatoren Mut machte. "Man sieht, was zusammenkommt, wenn sich viele engagieren", freute sich Christa Tausch vom Stadtmarketing zum einen über die große Besucherschar bei der Auftaktveranstaltung, zum anderen über das inzwischen schon sehr reichhaltige Programm mit über 120 Veranstaltungen.

Viele Stadträte, aber auch Vertreter von City Marketing, Stadtgalerie, Stadttheater und Uni haben sich in die Vorbereitungen eingebracht − und boten zum Auftakt in ihren Prunkgewändern ein hinreißendes Bild. In bestem Stadtführer-Barock hieß Matthias Koopmann die Gäste willkommen, blendete kurz auf den gar nicht so freudigen Anlass des Jubiläums zurück, das große Feuer am 27. April 1662, den verheerendsten der vielen Brände dieser Zeit, die für den gemeinen Stadtbürger gar nicht so prunkvoll war, wie man es sich heute so vorstellt. Feiern aber konnten die Menschen im 17. Jahrhundert. Dass die modernen Passauer ihnen nicht nachstehen, bewies Christiane Kickum vom City Marketing. 600 Künstler, Vereine, Organisationen und Schulen haben bereits zugesagt, dass sie bei diesem Fest von Passauern für Passauer und ihre Gäste mitmachen wollen, und ihre Angebote sind so bunt wie die zu feiernde Epoche selbst. Natürlich gibt es jede Menge Kultur: Konzerte und Puppentheater, Lesungen und Ausstellungen. Dazu kommen Tanzkurse und ein Burgbarock auf der Jugendherberge. Weil auch Kultur durch den Magen geht, werden Barockbier und Weine sowie Barockmenüs serviert. Das Kino zeigt Filme zum Thema, eine Rokokofechtgruppe zeigt die Waffenkunst der Vier Musketiere und auch die Brandbekämpfung anno dazumal aus dem Löscheimer wird demonstriert. Eine "Barock Community" wird sich auf Facebook gründen. Das alles soll in einem großen Barockfest in der letzten Augustwoche gipfeln. Einen kleinen Vorgeschmack gaben gestern Schüler des Leopoldinum, die für Februar eine Erlebnisführung ausgetüftelt und dazu schon einen Disput im Mönchsgewand einstudiert haben.
Bürgermeister Urban Mangold dankte für die gute Vorarbeit.

"Die Resonanz auch auf dem touristischen Sektor ist schon jetzt sehr gut", freute sich Christa Tausch. Elf Hotelpauschalen sind inzwischen am Markt, aus Österreich und Italien sei bereits jetzt das Interesse groß. Bayernweit soll das Event plakatiert werden und damit Werbung für die Barockstadt machen

Unter den vielen Gästen, die sich vom Barock-Fieber bereits anstecken ließen, war gestern auch EW-Intendant Dr.Pankraz Freiherr von Freyberg. Er signalisierte im Gespräch mit der PNP seine Unterstützung für das Spektakel: "Wenn ich helfen kann und mein Rat und meine Erfahrung gefragt sind, dann helfe ich gerne". Eine eigene künstlerische Leitung hält er nicht für obligatorisch. "Frau Kickum hat vieles richtig angegangen. Sie bringt nicht nur Begeisterung, sondern auch entsprechende s Fachwissen mit. Man kann ihr vollauf vertrauen".
 Bildergalerie
 
Fotos: passau-live.de
 Kommentare von unseren Usern
 
Kommentar von:
verfasst am: ..


 
Kommentar schreiben:  
   
Name Kommentar
E-Mail Adresse
Überschrift
Code eingeben
Hinweis: alle Felder sind Pflichtfelder
 
« zurück zur Übersicht
 
Sehenswertes in Passau
Stephansdom, Maria Hilf, Veste Oberhaus, Rathaussäle, Redoute, Schiffahrt...
 
Stadtplan für Menschen mit Behinderung
Übersicht der Parkplätze und weitere Einrichtungen.
 
CMP auf Facebook
Gefällt mir! klicken und noch mehr aktuelle Infos erhalten.
 
Unsere Veranstaltungen im Jahr 2017!
 
Unsere Veranstaltungen im Jahr 2018!
 
Unser Verleihservice für Sie!
 
 

KONTAKT | IMPRESSUM | SEITENANFANG

City Marketing Passau
| Große Klingergasse 4 | 94032 Passau | 0851-4905290
E-Mail: info@cmp-passau.de