CMP Passau | Bildergalerien Kontakt     Impressum  
START SHOPPEN & GENUSS TERMINE BILDER ÜBER UNS FACEBOOK
» 2017 » 2016 » 2015 » 2014 » 2013 » 2012 » 2011 » 2010 » 2009
 
Festival der Kulturen
02.06.2014

Die DREI_FLÜSSE_STADT Passau ist nicht nur reich an Wasser, sondern auch von kultureller Vielfalt geprägt - beides sind wahre Markenzeichen für die Stadt. Menschen von überall haben ihre neue Heimat hier gefunden oder kommen als Touristen aus der ganzen Welt. Dieser kulturelle Reichtum wurde beim „Festival der Kulturen“ am Wochenende vom 29. bis 31. Mai gefeiert.

Dieses Jahr hat das Festival unter dem Motto „Passau feiert seine Vielfalt!“ zum ersten Mal stattgefunden. Präsentiert wurde das Programm vom City Marketing Passau und der Volkshochschule Passau. Drei Tage lang wurde der Innenstadtbereich in einen Ort verwandelt, an dem alle Alters- und Interessengruppen Kultur pur erleben konnten. Das Programm war breit aufgefächert und reichte von Musik und Schauspiel über Tanz und Folklore bis hin zu verschiedenen Sportveranstaltungen. Länderspezifische Märkte und Stände, an denen Kunsthandwerk, Lebensmittel, kulinarische Besonderheiten und landestypische Produkte präsentiert und verkauft wurden vervollständigten das Angebot.
Am Rathausplatz auf einer großen Weltbühne präsentierten sich zahlreiche Länder, Frankreich wurde auf einem eigenen Markt in der Dr.-Hans-Kapfinger-Straße vertreten. Ungarn hatte auch einen eigenen Markt, die Bahnhofstraße wurde hier zu einem Art Schaufenster für das Land. Hier wurden vor Ort zubereitete ungarische Spezialitäten wie Langós und  Kürtöska -lács zur Verkostung angeboten. Verschiedenste Produkte, von Wein und Wurst bis hin zu ungarischem Kunsthandwerk mit Lederwaren, Seifen und Schmuck konnten hier erworben werden. Am Residenzplatz stand „Bella Italia“ im Vordergrund des Geschehens.

Im Klostergarten wurde für exotische Stimmung gesorgt, wo das Leben im Orient und Afrika anschaulich vorgeführt wurde. Ein Höhepunkt an diesem Standort waren die Kamele auf denen auch geritten werden durfte.

In zahlreichen Seitengassen der FuZo wurde noch mehr Programm und Multikulti präsentiert, beispielsweise mit Bühnenprogrammen im Unteren Sand, in der Theresienstraße und in der Großen Klingergasse. An Parkhäusern und verschiedenen Gebäuden in der Grabengasse und von der Ludwigstraße bis hin zur Dr.-Hans-Kapfinger-Straße flatterten Fahnen fröhlich im Wind und präsentierten die verschiedenen anwesenden Länder und Kulturen.

Mit verschiedenen Aktionen und besonderen Dekorationen warteten die Geschäfte der Innenstadt auf Besucher. Am zweiten Tag des Festivals fand das Mitternachtsshopping statt, hier hatten die Geschäfte ihre Öffnungszeiten bis in die Nacht hinein verlängert. Für die Nachtschwärmer eine gute Gelegenheit, um die Straßen und Gassen der Altstadt zu erkunden und gleichzeitig mit einem Einkaufsbummel zu verbinden.
Neben der kulturellen Unterhaltung war für das leibliche Wohl auch bestens gesorgt. Einerseits sorgte die örtliche Gastronomie, andererseits die verschiedenen Stände für allerlei internationale Köstlichkeiten.

Abgerundet wurde das Festival mit dem großen Festumzug am Samstag Abend.

Fotos & Text: passau-live.de
 
« zurück zur Übersicht
Sehenswertes in Passau
Stephansdom, Maria Hilf, Veste Oberhaus, Rathaussäle, Redoute, Schiffahrt...
 
Shoppen & Genießen
Über 500 Geschäfte mit individueller Beratung und freundlichem Personal.
 
Stadtplan für Behinderte
Übersicht der Parkplätze und weitere Einrichtungen.
 
 

KONTAKT | IMPRESSUM | SEITENANFANG

City Marketing Passau
| Große Klingergasse 4 | 94032 Passau | 0851-4905290
E-Mail: info@cmp-passau.de